SpendenShop Tickets
Sam und Jamila im Arosa Bärenland

Vergesellschaftung geglückt

Die Bärengeschwister Sam und Jamila dürfen sich im Arosa Bärenland neu kennenlernen. 

8.8.2022

Sam und Jamila, die neusten Bewohner im Arosa Bärenland, sind heute zum ersten Mal im direkten Kontakt aufeinandergetroffen. Obwohl die beiden Geschwister sind, wurden Sie in ihrer Vergangenheit im Zoo Skopje getrennt gehalten. Am heutigen Montag, 8. August 2022 stand für das Duo aus Nordmazedonien ein grosser Tag an: Die Vergesellschaftung. Beim erstmaligen Aufeinandertreffen in Arosa haben sich die beiden kurz erschrocken und gingen in eine bärentypische Angriffsposition. Diese legte sich jedoch gleich wieder und es folgte ein vertrautes, gegenseitiges Beschnuppern. Die beiden Wildtiere schienen mit der neuen Situation gut klarzukommen und strahlten bereits nach wenigen Minuten eine sehr vertraute Beziehung aus.

Um in der Folge alle Bären miteinander gemeinsam halten zu können, wird man den Beiden nun etwas Zeit geben und sie anschliessend mit den anderen zwei Bewohnern, Amelia und Meimo vergesellschaften. Im Arosa Bärenland folgt also jetzt eine besonders spannende Zeit. Die zukunftsweisenden Erlebnisse der Bären können Gäste jeweils von der Besucherplattform oder dem Abenteuerweg aus mit bester Aussicht beobachten.

Kommen Sie vorbei und beobachten Sie weitere Meilensteine von Sam und Jamila live im Arosa Bärenland!

Suche